Hallo zusammen,

spielt er oder spielt er nicht? Diese Frage beschäftigt Millionen Fußballfans in ganz Deutschland heute während des schier unendlich langen Tages bis 20.45h, wenn es dann endlich losgeht, das Finale der UEFA-EURO 2008 zwischen Deutschland und Spanien.
Wenn man die Berichte im Radio seit dem frühen Morgen so hört, wird das Endspiel wohl ohne den deutschen Kapitän stattfinden. Michael Ballack wieder der Pechvogel bei einem großen Finale?
Jogi Löw und sein Trainerstab basteln ja schon an einem Alternativplan. Den jetzt hier zu erläutern schenke ich mir, der ist ja seit gestern Gesprächsthema Nummer eins.
Die Logistik in unserer kleinen JeBe-EURO-Arena funktioniert dagegen ohne Probleme, seit gestern werden die Getränke und Speisezutaten angeliefert, sodass für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher ausreichend gesorgt ist.
An uns soll es also nicht liegen heute Abend, wir sind bestens gerüstet, und bereit für den Gipfelsturm.
Das werden unsere Jungs auch sein, davon bin ich fest überzeugt, nur, die kleinsten Nachlässigkeiten in unserem Spiel werden die Spanier konsequent bestrafen.
Nicht das ich schon vorher nach irgendwelchen Ausreden suche, wenn es denn heute Abend im Ernst-Happel-Stadion nicht klappen sollte, aber ganz wohl ist mir bei der Ansetzung eines italienischen Schiedsrichtergespanns für dieses Finale nicht.
Sei`s drum, wir freuen uns auf heute Abend, und wie sagte der Reporter heute Morgen im Radio, dann gewinnen wir eben halt nicht mit, sondern auch für den Kapitän. Genau!!!
Für seinen Zusatz bräuchten wir allerdings sehr starke Nerven: „um uns ins Elfmeterschießen zu retten, müsste es reichen, und dann gewinnen wir 7-6“.

Schön die Zeit `rumkriegen bis zum Kick-Off

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: