Hallo zusammen,

jetzt steht er also, der Bundeskader für das Unternehmen EURO 2008, und ein Schalker darf nicht mit, Jermaine Jones muss das Treiben seiner (ehemaligen?) Kollegen von zu Hause aus verfolgen. Ganz so überraschend kam das für mich nicht, und wenn noch das eine Sandkorn zur Endscheidung für oder wider Jones fehlte, dann rieselte dieses spätestens nach dem Sekundenschlaf des Schalker vor dem Ausgleichstreffer der Weißrussen auf die Seite, die den Daumen nach unten zeigt.
Das ist jetzt ja auch kein Beinbruch für den Königsblauen, er hat ja jetzt genügend Zeit sich mit guten Leistungen wieder für das DFB-Team in Erinnerung zu bringen.
Überraschend ist die Nichtnominierung des Gladbachers Marin, da hätte ich den Hamburger Trochowski zu Hause gelassen, aber ich bin ja nicht der Bundestrainer, zum Glück.
Mal schauen was am Samstag so passiert in der Arena gegen Serbien, erfahrungsgemäß nicht mehr viel. Hoffentlich keine Verletzten, damit es dann am 8.6. in Klagenfurt gegen die Polen keine Klagen gibt. Das würde wohl auch klappen, wenn der Jens bis dahin das Gefühl wieder bekommen hat, einen Ball mal fest zuhalten.
Ein Wort noch zu dem neuen Spielplan der Liga ab 2009/10.
Bislang bedurfte es schon einiges an Planung, um mit Jugendlichen bis zu den C-Junioren, mal Samstags ein Bundesliga-Spiel in der näheren Umgebung zu besuchen, da diese ja bekanntlich am Samstag aktiv sind.
Jetzt trifft es auch noch Sonntags die „Frühaufsteher“, wenn sie ihre Lieblinge live im Stadion sehen wollen.
Denn die B-Junioren beginnen ihr Spiel um 9.30h, und die A-Junioren um 11.00h.
Bei einer Anstoßzeit um 17.00h ist das ja noch gerade zu schaffen, wenn man z.B. in einem Fanbus mitfährt. Die fahren in der Regel zwischen 14.00 und 14.30h ab, bei Anstoß um 14.45h ein unmögliches Unterfangen.
Garnichts geht wenn in der Nachbarstadt Ahlen, Rot-Weiß in der zweiten Liga ab 12.30h auf Torejagd geht.
Spinnen wir den Faden noch weiter, wenn erst einmal der asiatische Markt interresant wird.
Vielleicht gibt es dann das Derby S04 – BvB passend zur Region als Frühschoppen-Knaller schon um 11.00h. Sayonara, oder so.
Jetzt aber erst mal die Fahnen wieder rausholen, das neue Trikot einweihen und dann wie früher, man braucht vom 7.6. bis zum 29.6. nur zwei Fernsehprogramme.

Schönen Tag noch, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: