Hallo zusammen,

herrliches (Fußballwetter) heute, endlich zeigt sich die Sonne wieder, mal sehen wie lange noch.
Ich werde die Zeit damit verbringen, die Mitgliederversammlung von unserem Fanclub „Attacke“ Hamm, die am Abend stattfindet, vorzubereiten.
Diese Versammlungen sind schon wichtig, da in der Zeit zwischen den Treffen schon das ein oder andere anfällt, welches dann zu besprechen ist.
So macht sich jedes Vorstandsmitglied ebenfalls seine Gedanken zu den jeweiligen Themen auf der Tagesordnung, um sie dann den Mitgliedern zur Diskussion vorzustellen.
So wird es ein „Papier nachmittag“ für mich.
Der Fußballtag gestern, brachte ja einige Überraschungen.
Die Russen dürften ihren Pleiteausflug auf dem Rückweg wohl in Wodka ertränkt haben.
Auf der Insel darf deshalb wieder gehofft werden, und am Mittwoch im neuen Wembleystadion aus eigener Kraft mit einem Sieg gegen die Kroaten die Teilnahme an der EURO 2008 gesichert werden.
Schade war es für die Schotten, da waren die Tonis, Buffons und Obertreter Batistuta doch etwas abgezockter, obwohl der Siegtreffer der Italiener eine klare Fehlentscheidung deer Superkatastrophenpfeife samt seinem Totalausfall an der Linie voraus ging.
Allein diese Herren mit ihrer Trillerpfeife würden einige Seiten füllen, aber heute nicht, nee, da schreib ich mir lieber was für heute Abend auf, und das mach ich jetzt auch.
Nicht zu vergessen das 4-0 unserer Elf gegen Zypern. Es war ein Poldi-Abend, habe ich ihm gegönnt.
Lehmann trotz „Ausflug“ zu Null, für einen Torwart immer schön wenn die Kiste sauber bleibt.
Und ihr, liebe Hannoveraner, nach einer Fehlorientierung der deutschen Nummer eins sofort nach eurem Enke zu rufen war mehr als über, da müsst ihr noch üben.

Einen sonnigen Tag noch

Tschüß, bis Morgen

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: