Hallo zusammen,

Euro-Quali-Tag, und wir können als bereits Qualifizierte das Geschehen ganz entspannt beobachten, hoffentlich.
Trotz der Ausfälle, die Jogi Löw zu beklagen hat, müsste aber ein klarer Sieg gegen die Zyprioten drin sein.
Gezittert werden darf dagegen beim amtierenden Weltmeister. Hoffentlich wirft der Pizzabäcker von nebenan nicht seinen schon vorbereiteten Teig durch das Fenster, wenn die Italiener am frühen Abend bei den Schotten einen gedudelt bekommen.
Bei unseren türkischen Mitbürgern dürfte in den Teestuben heute auch Hochspannung herrschen.
Das selbst ernannte Mutterland des Fußballs muss heute in den Pubs tatenlos zusehen, wie eventuell die Russen an Gerard, Lampard und Co vorbeiziehen.
Auch auf der iberischen Halbinsel ist längst noch nicht alles in trockenen Tüchern.
Mit Beginn der Quali-Nachtschicht um 22.00h wollen die Spanier und Portugiesen in ihren Heimspielen die letzten Zweifel ausräumen.
Verspricht ein interessanter Sporttag zu werden.
Wenn wir uns dann gegen Zypern auf dem Sofa nicht allzu sehr verausgabt haben, schaffen wir die paar Runden Boxen bis 1.45h auch noch locker.
Bei meinen Schalkern übrigens, stößt einer aus dem Lazarett wieder zur Truppe.
Halil Altintop ist nach sieben Wochen Verletzungspause wieder im Training, und will nächsten Samstag in Hannover wieder mitwirken.
herein spaziert, vielleicht klappt´s ja mit einem Törchen, das uns Punkte bringt.
Wäre nicht übel, denn Die 96er stehen in der Tabelle zwei Punkte vor uns. Also wieder ein sogenanntes Sechs-Punkte-Spiel.
Jetzt hat er ja noch eine Woche Zeit, um sich darauf einzustellen.
Ein wenig irritiert war ich heute allerdings, als ich die Schlagzeile las:
„Ich gehöre in die Nationalelf“.
Dafür habe ich im Moment gar keine Zeit, ich meine, die Pöhler stehen geputzt im Keller, aber mit meinem lädierten Fuß, also wirklich, im Augenblick passt mir das nicht so ganz richtig.
Spaß beiseite, da meinte sich ein anderer, aber in welche Nationalelf möchte er denn?
Kleiner Tipp:
Schnell über die Alpen, irgendwo in Salzburg oder Kitzbühel ein Domizil finden, da sind schon wer die bestimmt helfen, den Pass beantragen, nicht den Skipass, und ab in den Kasten.
Die Österreicher können noch einen Torwart gebrauchen, damit die Klatschen nicht so heftig werden, und drei EM-Einsätze sind garantiert.

Schönen Fußball-Tag

Tschüß, bis Morgen

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: