Hallo zusammen,

reichlich zu tun, und fußballerisch kommt auch keine Langeweile auf.        Herrlich wie die Gerüchteküche wieder brodelt.        Ganz ehrlich, gestern während des Spiels der U21 Mannschaft gegen Dänemark, als über Serge Gnabry gesprochen wurde, und seinen eventuellen Ausleihe von den Bayern für die kommende Saison, hatte ich sofort den Gedanken, der konnte zum S04 passen.     Schnell, schießt beidfüßig, dribbelstark, machmal etwas eigensinnig, aber immer noch besser als Querpässe und dann zurück zum Torwart zu spielen.           Jetzt lese ich gerade, das der S04 wohl Interesse habe.               Die Bayern könnten das ruhig machen, denn auch in der neuen Saison wird der S04 keine Truppe sein, die dem Rekordmeister im Kampf um den Titel ernsthaft Paroli bieten könnte.                    Formalitäten wie Gehalt und was sonst noch dazu gehört sollte man klären können, denn wenn ich überlege was in den vergangenen Jahrzehnten teilweise für fußballerischen Schrott ein Haufen Kohle rausgescmissen wurde, könnte das bei Gnabry besser angelegt sein, auch wenn es nur eine Ausleihe wäre.             Bitte dranbleiben!!!           Fußball im TV läuft auch bestens.        Alles frei empfangbar.       Ob Konfetzenkappe oder EM der U21.          Heute die Jogi-Truppe gegen Chile.        Das wird mal eine Nummer!           Wenn der Vidal am Rad dreht wird der Rasen ungepflügt.          Gefährlich für Goretzka.      Das erste Spiel war klasse.        Aber heute ist ein anderer Gegner auf dem Platz.          Da klimpern schon wieder Drähte im Hirnkasten.       Bayern leiht Gnabry an den S04 aus, wenn dafür dann Goretzka zur Saison 2018/19 zum S04 wechselt.         Wäre eine teure Nummer.          Ach, der Sommer ist noch lang, hat ja gestern erst angefangen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

 

Moin zusammen,

es ist mir momental auch egal was C.Heidel auf Schalke fabriziert ;-).       Meckern kann ich ja doch erst wieder in der Arena.       Juckt da aber auch nicht.        Deshalb genieße ich noch die Sonnenstrahlen, die Brise die mir um die Nase weht, und den leckeren frischen Fisch.       In diesem Sinne

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Moin zusammen,

das Netz funktioniert wieder! Hurra!!!     Ein paar Tage war hier and der Küste, bzw. da wo ich jetzt bin nix mit Internetz.        Haken wir es mal einfach unter „technische Störung“ ab.         Mein Vermieter bemühte sich, und so kann ich auch im Urlaub mal einen Beitrag loswerden.            Natürlich ist auch hier die Meldung angekommen, das der S04 mal wieder einen neuen Trainer verpflichtet hat.         Überraschung?    Nein.         Mein S04-Kumpel war ja bei seinem Interview in der Printausgabe des WA sogar geschockt.          Ich eigentlich auch, übertrieben gesagt, denn eigentlich hätte sich Christian Heidel gleich mit entlassen müssen, denn alles was er, bzw. die beiden zusammengestellt haben, oder vorgefunden haben, passte nach einer Saison einfach überhaupt nicht zusammen.            Es war kein System erkennbar warf er Weinzierl vor.             Ja, aber von seinen Einkäufen, verbunden mit, sagen wir mal, eigenartigen Verträgen, hat eigentlich nur Burgstaller für 1,5 Mios eingeschlagen, auch nicht.           Embolo hatte Pech mit der Verletzung und muss sich trotzdem erst noch beweisen.        Ein starkes Spiel gegen Gladbach reicht da noch nicht aus.             Einen Schön-Wetter-Fußballer für 20 Mio am Hals, und dann noch einen für 12,5 – 15 Mio, der möglchst ohne Verlust abgeschoben werden soll.         Allein für diese Vorstellung hätte das  Kündigungsschreiben schon in seinem Briefkasten landen müssen.            Etwas blauäugig Herr Heidel.      Oder man könnte auch weltfremd sagen.          Und das in dieser gehobenen Stellung.            Jetzt ist Weinzierl weg.        Bleibt jetzt Max Meyer?          Verlängert Leon Goretzka?           Bei letzterem kaum vorstellbar, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.       3€ in das Schweinchen.           Nach zwei Testspielen kommt jetzt bei unseren Nationalkickern eine etwas längere Testserie unter Wettkampfbedingungen.          Wenn’s sche‘ macht.       So, die Sonne strahlt von Himmel.          Internetzt funkt, gemeckert ist genug, jetzt ab zum Strand.    😉

Schönen Sonntag, und tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

die letzte große Endscheidung ist gefallen.     In der Champions League konnte Real Madrid erstmal den Titel gegen Juventus Turin verteidigen.      Mal ehrlich gesagt, auch aufgrund der zweiten Halbzeit verdient.          Da muss Gigi Buffon noch ein Jahr warten um endlich mal Europas Fußballkrone in die Luft  stemmen zu können.         Danach will er ja noch die WM in Russland spielen.       Soll er ruhig, denn bei der Nationalhymne singt keine so inbrünstig mit wie er.              Aber vor der WM ist ja noch Confetti-Cup.        Testlauf für das große Turnier im kommenden Jahr.         Hat mittlerweile den Stellenwert wie eine 15-Tagesprognose bei der Wettervorhersage.                Zumindest habe ich das Gefühl das es hier im Land des amtierenden Weltmeisters so ist.           Ich schließe mich da an.          In der Zeit wo es dann losgeht, interessiert mich mehr was denn mittlerweile die frischen Krabben mit einer leckeren Büsumer Knolle kosten.                Zudem sind wir mitten in der Schützenfestsaison, da wird dem Fußball nur bei bedeutenden Turnieren Aufmerksamkeit zuteil.                 Trotzdem wird es amüsant sein während des Frühstücks mit frischen Brötchen aus der Bäckerei, und später dann im Strandkorb mit eine kühlen alkfreien Ploppbier die Sommergerüchteküche zu verfolgen.                  Mal schauen wieviel Strahlkraft der FC Schalke 04 denn wohl so hat um den Ex-Borussentrainer zu bestrahlen, nachdem ja feststeht das er nicht zu den Pillendrehern wechselt.             Er könne warten, sogar bis zu einem halben Jahr.           Solange wird es bei den Königsblauen aber nicht dauern bis Weinzierl seine Koffer auf dem Berger Feld packen kann.             Nochmal so einen Fehlstart wie in der abgelaufenen Saison wird er sportlich nicht überleben.        Und trotzdem brauche ich dann keinen Tuchel auf Schalke.               Denn sich nur mit seinen Lieblingen zu beschäftigen, und alles andere drumherum interessiert nicht, geht garnicht.         Das er so ist, hat mir schonmal jemand gesagt der sich bei den Mainzern ein wenig auskennt, denn da soll es genauso gewesen sein.                Also versaut mir meinen Urlaub nich mit solchen Eventualitäten was eine Beschäftigung des Herrn T.T. auf Schalke betrifft.             Heute geht es nocheinmal in die Nachbarschaft zum Schützenfest.          Das hat das Vogelschießen gestern Geschichte geschrieben.     Zum ersten mal regiert die Schützengesellschaft Wiescherhöfen-Weetfeld ein gleichgeschlechtliches männliches Königspaar.         Ja warum denn nicht!!!!       Wir marschieren heute mit.   Horrido!!!!           In diesem Sinne

Tschüß, bis die Tage

R.A

Hallo zusammen,

ich bin noch da, nur ist die Saison des S04 gefühlt seit dem fünften Spieltag vergangenen Jahres beendet.        Ich karte jetzt auch nicht zum x-ten Mal nach.    Auch werde ich mich zum Deutschen Pokalsieger und dem drumherum nicht weiter äußern, nur soviel, gut das der Pott endlich mal wieder im Pott ist.         Die Schalker haben doch nocht etwas zu feiern, die U19 gewann den Westfalenpokal.             Die Relegationsspiele waren interessant, aber was da gestern in München los war, geht nicht auf die berühmte Kuhhaut.           Unglaublich was da alles abging.         Hoffentlich reagiert die DFL mit drastischen Maßnahmen, und nicht nur in diesem Fall, sondern auch in Zukunft.                   Den ersten Schritt zu Deskaliton können DFB und DFL aber selbst tun:   schafft die Relegation ab!                Die letzten drei aus der 1. Liga steigen ab, und die ersten drei aus Liga Zwei auf.  Fertig.       So wie „früher“ schon mal.           Genauso auch dann mit der der 2. und 3.Liga verfahren.                Spart auch noch ein wenig Zeit, und man kommt nicht mit dem Pokalfinale in Konflikt.                     Ich warte immer noch darauf, das ein Pokalfinalist gleichzeitig auch Relegationsteilnehmer ist.  Im Pokal ist ja alles möglich.                  Neue Spieler auf Schalke, jede Menge Gerüchte, die ich im Urlaub vielleicht besser beleuchten kann.            Erst aber noch Schützenfest bei der Schützengesellschaft Wiescherhöfen am kommenden Pfingstwochenende feiern.     Horrido!!!

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

die Bundesligasaison ist für den FC Schalke 04 zuende.    Nehmen wir kein Blatt vor den Mund, es war eine scheiß Saison.        Kaum erfreuliche Höhepunke, und wenn dann mal welche da waren, dann auch noch mit negativem Ausgang.     Siehe Europa Leagueaus gegen Amsterdam trotz Rückspielerfolg.               Alles jetzt nochmal aufzubröseln wäre sinnlos.      Es ist schon soviel gesagt und geschrieben worden, das sich an der Tatsache nichts ändert, das man nach wie vor den Eindruck haben muss, das die Aufgabe Schalke für Markus Weinzierl wohl doch eine Nummer zu groß ist.        Da wiederhole ich mich, aber das war bereits vor der Saison meine Meinung.                  Auch Heidel muss wohl in sich kehren, und einsehen, das der S04 etwas anderes ist, als die Karnevalshochburg Mainz.               Weinzierl hat seine Ansage bekommen, das nun mal endlich ein Konzept zu sehen sein muss.          Etwas spät, aber das war der erste Warnschuss.           Ich spinne den Faden mal weiter.           In der  neuen Saison ab dem 18. August drei schlechte Spiele des S04, mit wenig bis garkeiner Punkteausbeute, und Weinzierl kann seine Koffer packen.            Der Nachfolger kann dann auch seine Koffer packen, und zwar auf irgendeiner abgelegenen ruhigen Alm irgendwo in der Schweiz.             Bei Mainz entlassen, ab zu den Königsblauen.              Määänzer Fasssenacht auf Schalke, mit Schweizer Bergluft.            Ja klar, der spinnt mal wieder werden Sie vielleicht denken, aber der ehemalige Mainzer Trainer hatte seinen bis 2018 laufenden Vertrag nicht verlängert.         Da kann man natürlich jetzt viel hineininterpretieren, aber der Fußball schreibt ja so seine Geschichten.                Zu den Neuverpflichtungen ist ja noch nichts großartiges zu sagen, aber mit Konoplyanka  haben sich die Königsblauen mal wieder einen geleistet Marke typisch Schalke.        Bin mal gespannt ob er den wieder los wird.             Es wäre auch schön, wenn er für Max Meyer noch ein paar Graupen bekommen könnte.             Bei Choupo-Moting weiß ich garnicht ob da der Vertrag ausläuft oder nicht, aber egal, tschüß.            Seine ganze Kunst kann Heidel mal aufbieten um Leon Goretzka zu halten.             Aber ob das reichen wird?               Wenn man die mit der abgelaufenen Saison vergleicht dann gute Nacht.           Nach den ganzen Endspielen und relegationen wird das Sommerloch mit reichlich Gerüchten und Spekulationen gefüllt.         Dessen bin ich mir sicher.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

Saisonfinale in der ersten Liga, und für einige Vereine heißt es noch hoffen und bangen.            Zittern, Rechenschieber rausholen, Radio am Ohr und auf den Abpfiff warten oder bitte, bitte noch eine Minute Nachspielzeit mehr.         Als von der Saison sowas von begeisterter Anhänger des FC Schalke 04 kann man diesen Nachmittag mehr oder weniger „genießen“ wenn die anderen sich noch um die begehrten Plätze zoffen.            Die Rechenspiele heute am frühen Morgen im Radio waren schon interessant.               Oben wie unten geht es ja noch richtig rund.        Besonders beim Spiel HSV gegen Wolfsburg.               Dino- und Wolfsgeheule sind angesagt.               Was ist denn z.B. wenn im Rennen um die direkte Quali für die Champions League der BvB mit 3-0 eine Viertelstunde vor Schluss gegen Bremen führt, und in Hoffenheim steht es gegen Augsburg Spitz auf Knopf.            Gibt es dann, was es natürlich niiiiiiiiiiieeeeeee geben würde, Schützenhilfe der SAP Leute?           Kippt da urplötzlich das Spiel zugunsten der Puppenkiste?            Die Sinsheimer hatten ja an der B1 auch schon einmal das Vergnügen am letzten Spieltag.          Kann ich mir auch nicht vorstellen, denn es bekommt ja auch kaum einer etwas mit im Stadion.             Da ist heute wirklich einmal die Konferenz im TV und begleitend dazu die im Radio angesagt.            Die beiden Spiele im Süden, wo in der einen Stadt die Schale vorbeigebracht wird und in der anderen die Breisgauer eine Supersaison feiern, interessieren da auch nur am Rande.             Morgen in der Arena ist das schon etwas anderes wenn Huub Stevens von seinen Eurofightern offiziell in den Ruhestand geschickt wird.               Vorher aber noch Toooor in…,  Elfmeter in…, Rote Karte in…,   …jetzt brechen hier alle Dämme…                         Kopfschütteln allerdings bereits vor dem Anpfiff:       Gräfe pfeift in Hamburg.              Bekloppter, dämlicher und hohlbirniger  kann man eigentlich garnicht sein, doch, es sei denn man ist ein hoher Funktionär bei DFL, DFB, Uefa, Fifa.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

es geht aber auch nichts glatt beim S04.       Erst spielen die Profis eine Grottensaison, und dann versemmelt die U19 im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft einen insgesamt 4-1 Vorsprung im Elfmeterschießen, und außgerechnet gegen die von der Säbener Straße.           Hoffentlich klappt mit der Eurofighter Veranstaltung am kommenden Sonntag alles.          Das Spiel in Ingolstadt am Samstag interessiert da höchstens noch die Statistiker.         Abschiedsspiel für Kolasinac.       Auch für Goretzka?     Ist wohl anzunehmen.         Kann mir nicht vorstellen, das er sich so eine Saison nochmal antut.          Dann hätte ja Max Meyer seine milliardste Chance sich im Mittelfeld durchzusetzen.         Hahaha!!!        Eher werde ich noch Nummer 3 im Tor bei Jogi und schleppe nächstes Jahr den Wodka bei der WM ran.                Wenn Goretzka für richtig Schotter an die Bazis verkloppt wird, und der Ärmelaufnäher 20 Mios demnächst einbringt, können wir noch einen Blindgänger für richtig Kohle kaufen.              Der einzige der bis jetzt wirklich was gebracht hat war Wintereinkauf Burgstaller, und der hat wenn ich mich richtig erinnere gerade mal 1,5 Mio gekostet.          Aber der S04 fährt ja in der Sommerpause nach China, vielleicht bringen sie ja da einen mit der alle überrascht.          Aber bitte keinen abgehalfterten, der sich da noch einmal die Taschen voll macht.       Ganz so blind wird die Scoutingabteilung wohl doch nicht sein.             Also es war nichts gescheites in der fast abgelaufenen Saison, die man aus Schalker Sicht wohl auch kaum in Erinnerung behalten wird.            Ein Spiel ist ja noch, und dann eine kleine Fußballpause, und dann, ja dann ist Confed-Cup Time!!!    Boah ey wie geil!!!!!          Gut das dann die Schützenfestsaison auf Hochtouren läuft.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

letztes Heimspiel der Saison.    Für den Hamburger SV geht es um die Existenz, für den S04 um einen ehrlichen Abgang vor den eigenen Fans in die Sommerpause.         Soll mir blos keiner mit noch kleiner theoretischer Chance auf irgendwelche Plätze kommen.       Sinnlos!!!!       Selbst wenn der HSV heute ein Stück Richtung Relegation befördert werden sollte, am letzten Spieltag bei den dann endgültig abgestiegenen Ingolstädtern gibt es dann die nächste Pleite.         Also heute hinfahren, das hoffentlich warme Wetter genießen, und dann hinter die Saison 2016/17 einen sowas von dicken Haken machen.               Das interessanteste wird heute der Blick auf den Würfel sein wenn der klackert.           Blick auf die anderen Ergebnisse, außer das in Leipzig.      Erster gegen Zweiter, aber juckt hier keinen.           Verabschiedet werden heute auch einige Spieler.         Bei aller „Romantik“, bei dem ein oder anderen wurde es aber auch Zeit.              Zeit werden auch Weinzierl und Heidel brauchen, um das aufzuarbeiten, was in den letzten Monaten auf dem Berger Feld passiert ist.           Es dürften lange Gespräche werden.             Und wenn dann auch noch der Oberfleischer dazu kommt….               Noch so ein Saisonstart und für den Noch-Cheftrainer dürfte vor Herbstanfang schon die große Winterpause beginnen.              Daran will ich noch nicht denken, denn die Schützenfestsaison beginnt, und die grünweiße Zeit will ich mir nicht von den Blauweissen versauen lassen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

der S04 gewinnt beim FCB.     Bei den U19 Junioren.       Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft.        Im legenderen Stadion an der Grünwalder Straße gelang dem Schalker Nachwuchs mit dem 3-1 Erfolg im Hinspiel eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Dienstag in Wattenscheidt.         Schon früh ging die Truppe von Trainer Norbert Elgert in Führung.        Eigentor von Götze, dem Bruder von dem WM-Siegtorschützen,  und verwandelter Foulelfmeter brachten die Jungs auf die Siegerstraße.             Selbst der Anschlußtreffer der Gastgeber kurz vor dem Pausenpfiff  konnte die Königsblauen nicht aus der Ruhe bringen.           Ich will ja jetzt nicht nörgeln, aber wenn der Schiedsrichter, wie es ja manchmal seine Kollegen tun, bei dem Foul des Bayern-Keeper das zum Elfmeter für S04 führte, und wenig später bei einem Foul des Bayernspielers gegen einen Schalker, der sich dabei an der Kniescheibe verletzte, alles auf die Waage gelegt hätte was bei solchen Fouls alles zu berücksichtigen ist, ja dann hätte der Nachwuchs des Deutschen Rekordmeisters nach zwölf Minuten nur noch mit 9 Spielern auf dem Platz stehen können(müssen?).                Aber die Entscheidungen waren wohl alle regelkonform, und werden auch nichts damit zu tun gehabt haben das sie gegen den FC Bayern München gefällt werden mussten.          Noch weniger, das mit Uli Hoeneß und K.-H. Rummenige DIE  Schwergewichte des FCB auf der Tribüne saßen.            Ich mecker ja auch nicht.                Nach gut einer Stunde war die Entscheidung mit dem dritten Schalker Treffer gefallen, dem Wright kurze Zeit später mit seinem Kopfball fast noch den vierten Treffer hätte folgen lassen.           Klasse gemacht Jungs!           Vielleicht sollte Weinzierl seinen Profis mal ein Video von diesem Spiel vorführen.               Noch sind die Königsblauen nicht durch, aber ganz nahe am „Traumfinale“ dran, wenn der Nachbar von der B1 seine ebenfalls gute Ausgangsposition im Rückspiel nutzt.                Dann hieße das Enspiel um die Deutsche Meisterschaft   FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund.     Wow!          Liest sich geil!        Auch wenn es „nur“ die U19 Junioren sind.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

 

Nächste Seite »