Hallo zusammen,

es wird passieren was sich niemand in der Fussballwelt hätte jemals vorstellen können: Ulli Hoeneß tritt ab! Bumm!!!

Alpenbeben statt Föhn. Ende einer Ära. Die Finanzmärkte zittern. Was nun ohne Hoeneß als Präses der Bazis? Da müssen sich ein paar einen neuen Zocker suchen.

Kann der FCB den Spielbetrieb aufrechterhalten? Gut das Gurkenspielpause ist. Da können sich an der Säbener Straße die Köpfe heiß geredet werden.

Dürfte aber alles kein Problem sein. Für den sportlichen Teil, oder was auch immer, ist ja der Superstar Salamikannichnix zuständig. Der macht das schon.

Für den Rest brauchen wir uns auch keine Sorgen zu machen. Ein ehemaliger Drei–Streifen-General steht schon parat, und über den alles andere wacht Telekom, Audi und sonstige Kleinbetriebe.

Irgendwann stößt auch noch der Titan dazu, und keine Angst, der Ulli ist dann noch lange nicht weg. Die Zeitung mit den vier Buchstaben hat doch bestimmt schon einen Platz für eine Kolumne freigehalten. „Ulli H., oder jetzt sage ich euch mal wie man richtig zockt!“. In der Sonntagsausgabe mit farbiger Bebilderung der Stationen aus Ullis Leben.

Keine Sorge, es geht weiter. Offiziell zwar ohne U.H., aber der FCB wird uns erhalten bleiben. DFB, Schiedsrichtern und Sky wird es freuen.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

Hallo zusammen,

da hatten wohl gestern beim S04 schon einige die Narrenkappe auf. Auch wenn es gegen eine Karnevalshochburg ging, muss man sich in der Abwehr nicht wie Hampelmänner aufführen.

Da werden wieder drei Tore erzielt, und dann reicht es gegen die Funkels nur zu einem mickrigen Punkt. Lächerlich!

Bin ziemlich angefressen weil man trotz der blöden Gegentore immer wieder in Führung gegangen ist, und den Vorsprung nicht über die Zeit bekommen hat.

Ganz ehrlich, nach dem Ausgleich zum 2:2 hätte ich gestern fluchtartig die Arena verlassen. Konnte gestern nicht hinfahren. Im Nachhinein war es auch besser so.

Habe zuhause auch nur noch Konferenz geschaut. Der „Höhepunkt“ der Treffer zum 3:3! Selbst eine überkreislich spielenende C-Juniorentruppe hätte die gesamte Situation besser gelöst. Da wäre keiner am Ende noch zum „chippen“ gekommen, und wenn doch, der Torwart hätte da aber abgeräumt, und wäre da nicht wie der Hoppeditz durch den Strafraum geirrt.

Länderspielpause, ist auch besser so, aber wo könnte der S04 stehen in der Tabelle!!!

Schönen Sonntag und tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

Hallo zusammen,

erst Gurkenspiel mit Verletzungspech, fremde Hilfe um überhaupt in die Gänge zu kommen, und dann das Ding noch gedreht. Das ist S04!

Mein lieber Schwan, ging das auf den Senkel! Das die Augsburger einen leichten Aufwärtstrend hatten, war wohl zu merken, aber deshalb war es noch lange keine Übermannschaft, und Königsblau hat zumindest im ersten Durchgang kräftig mitgeholfen, das der Trend bei den Fuggerstädtern anzuhalten drohte.

Zum Glück dann mit gründlicher Unterstützung der Gastgeber der Ausgleich.

Der Berg- und Talfahrt aber noch nicht genug. Elfer gegen Schalke. Eine Lachnummer hoch was-weiß-ich-wieviel!!!!

Es ist noch garnicht solange her, da hab es für dieses fürchterliche, abscheuliche Vergehen eines Gegners des S04 noch nicht einmal einen Blick des Schiris auf den Flachbildschirm am Spielfeldrand. Da wurde nach dem wohl x-ten Kölsch in der Domstadt am Rhein der Daumen gesenkt, und es gab keinen Strafstoß für Schalke.

Nicht nur wegen dieser Szene gestern, so langsam aber sicher wird die Handspielregel zu einem nicht mehr lustigen Schmierentheater bei dem man noch bestenfalls den Kopf schütteln kann. Vielleicht kann die Augsburger Puppenkiste ja mal ein Stück für ihre berühmten Figuren schreiben. Das aber bitte mit mehreren Kasperle, die sich dann gegenseitig auf den Kopf prügeln. Ich verstehe bundesweit, außer Bayern, jeden Fan im Stadion der laut „Scheiß DFB“ brüllt.

Erstaunlich wie sich der S04 nach dem erneuten Rückstand wieder gefangen umd das Spiel gedreht hat. Hut ab!!! Gute Besserung noch für Salif Sane. Hoffentlich ist seine Verletzung nicht so schlimm, sodas er bald wieder für den S04 auf dem Platz stehen kann.

Wie wichtig er mittlerweile für die königsblaue Abwehr geworden ist, hat man gemerkt als er nicht mehr dabei war. Da war aber zunächst mal kräftiges Schwimmen angesagt. Zum Glück ist es am Ende noch gut ausgegangen, hoffentlich auch für ihn bald.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

Hallo zusammen,

fast hätte sich gestern Abend die Bielefelder Alm zu einem schwer bezwingbaren Achttausender für den S04 gewandelt. Zum königsblauen Glück aber nur fast!

Ein nahezu perfekter Start. Drei Schalker Tore in der ersten halben Stunde, und davon zwei durch einen Stürmer. Raman machte das gut, und Schöpf bewies mit dem Führungstreffer eindeutig, das man auch aus der Distanz Tore erzielen kann, wenn man denn schießt.

Eigentlich dann ein Fussballabend wie man ihn sich wünscht. Klare Führung, ein heißer Becher Tee, und es sich langsam auf dem Sofa gemütlich machen. Habe ich, bis auf den Tee nicht gemacht. Natürlich geht Bier auch😉 52 Jahre S04-Fan prägen halt.

Ausgerechnet der Kapitän und Noch-Schalker Alex Nübel machte es unnötig spannend. Bei ersten Gegentreffer zögerlich, und beim Zweiten krabbelt er nur hinterher anstatt sich langzumachen und den Ball um den Pfosten zu drehen.

Wie weggeblasen der Dampf der ersten Halbzeit. Glück das beim vermeintlichen Ausgleich der nie aufsteckenden Bielefelder der Assistent an der Linie die Fahne hob.

Glück auch nach erneutem Nübelpatzer das der Ball mit der Fußspitze eines Schalker Abwerspielers auf der Torlinie am Einschlag gehindert wurde.

Am Ende zählt im Pokal nur das Weiterkommen, drei Euro, aber wenn man direkt nach Wiederanpfiff Treffer 4 und 5 hätte folgen lassen, dann hätte man vielleicht mal Verwaltungsmodus üben können, denn das kann der S04 nicht.

Außerdem hätte man am späten Abend nicht so auf unserem Nervenkostüm herumtrampeln müssen.

Wie schrieb mir gestern Abend noch ein früherer Mannschaftskollege: eine Runde weiter, Mund abputzen und Sonntag den nächsten Sieg einfahren.

Wenn es denn so käme, werde ich über die zweite Halbzeit auf der Alm auch nicht mehr nachdenken. Das sollte Trainer David Wagner mal über eine neue Sturmformation. Raman hätte am Sonntag mal eine weitere Chance verdient.

Tschüss bis die Tage und Glückauf!

R.A.

Hallo zusammen,

in knapp drei Stunden geht es los in Bielefeld. DFB-Pokal gegen die Arminia. Bei denen läuft es in Liga 2 aktuell bestens.

So langsam mausern sich die Ostwestfalen zu einem Aufstiegskandidat. Heißt im Klartext für Königsblau: alles möglich heute. Ja, alles, also auch das Aus, Ende, finito.

Ist nun mal so mit den eigenen Gesetzen usw. Apropos eigene Gesetze. Wird dann heute ohne „Hand“ gespielt, oder anders bewertet? Vergessen Sie es ganz schnell. Zumindest ist heute kein VAR am Werk, der kommt erst später dran.

Wie weit hat sie Truppe von David Wagner die Köpfe frei für dieses Spiel? Wer zum Finale wil, muss halt…..Ist ja nix Neues.

Könnte ein langer Abend auf der Alm werden. Augsburg wird es genau beobachten. Am Sonntag Gegner des S04. Zusatzschicht muss nicht sein.

Warum grummelt es denn bei mir im Magen? Hab doch nicht viel gegessen heute. Zu Abend noch garnicht. Mmh?

Tschüß bis die Tage und Glückauf!

P.S.: Pellkartoffeln mit Brathering von der Küste wäre jetzt was😉

Hallo zusammen,

Das DERBY ist Geschichte, die Revierrivalen nehmen jeweils einen Punkt mit. Für die Schwarzgelben eher ein glücklicher Zähler.

Aluminium, die fehlende Kaltschnäuzigkeit im Schalker Angriff, und, äh, ach ja, Köln. Nein, das Spiel war schon in Gelsenkirchen, aber was Bayernfan Professor Dr. Günter Perl aus München da in der Karnevalshochburg am Rhein gesehen, bzw. nicht gesehen hat, bleibt wohl sein Geheimnis.

Es gibt so viele Innterpretationen des „Handspiels“, das man ohne Probleme sagen kann, das war ein klarer Elfer für S04.

Aber dieses Problem haben wir ja jetzt ab Freitag 18.30 bis Sonntag ca. 19.50 Uhr. Was da für ein Mist entschieden wird, geht auf keine Kuhhaut mehr, und das schlimme ist: es wird sich nichts ändern, im Gegenteil.

Ansonsten war es wieder mal ein Derby das man sich anschauen konnte. Es fehlte halt der erlösende Treffer für den S04.

Völlig überflüssig mal wieder die scheiß Pyro aus dem Zeckenblock. Musste wirklich nicht sein. Aber auch das wird sich nicht ändern, bis die Revolution der Fussballgerichtsbarkeit irgendwann mal zuschlägt, und dann den Verursacher mit Geldstrafe und Punktabzug bestraft, und den Gastgeber wegen mangelnder Kontrollen mit einer empfindlichen Geldstrafe nicht unter 150.000€ belegt.

Sollte alles auf einen Verein zutreffen, dann aber mal richtig die rechtliche Keule schwingen lassen.

Überflüssig gestern auch die Provokation von Schalker Seite, als Fahnen der Schwarzgelben wie Beutestücke in der Nordkurve präsentiert wurden. Da fragt man sich, wie kommt man an so große Teile?

Schalke verpasste es, mit einem Sieg weiter nach oben zu kommen, und muss nun im Pokal höllisch aufpassen, das das verbraten der Torchancen auf der Alm nicht zum Absturz führt.

Schönen Sonntag noch und tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

P.S.: Allen Küstenurlaubern viel Spaß 😉

Hallo zusammen,

wieder ein Jahr älter, aber ansonsten alles okay😉. Also auf ins Gefecht! Derbytime ist angesagt!

Das ewig junge Aufeineinandertreffen zweier Fußballwelten. Die eine in Blau-Weiß, die andere in Schwarz-Gelb, oder Herne/West gegen Lüdenscheid/Nord. Egal wie auch immer, morgen ist für 90 Minuten alles etwas anders.

Mal ehrlich, so richtig von einem Favoriten kann man garnicht sprechen. Zu unterschiedlich und wechselhaft die Leistungen beider Mannschaften zuletzt. Besonders der l der Auftritt der Schwarzgelben in der Championsleague am vergangenen Mittwoch.

Mir persönlich wäre es lieber gewesen, die (Noch)Farve-Truppe hätte ihr Spiel in Mailand gewonnen, so werden sie noch galliger in das DERBY gehen. Oder hat es genau das Gegenteil bewirkt?

Voller Selbstvertrauen dürfte auch Königsblau nicht strotzen. Was nutzt ein einigermaßen bundesligatauglicher Auftritt in Sinsheim wenn du in der Schlussphase die Punkte liegen lässt. Dann war das ein Scheißspiel!!! Für irgendwelche Lobeshymnen gibt es nun mal nichts zählbares auf das Punktekonto.

Und was soll der Scheiß mit Nübel jetzt schon wieder? Bildzeitung gesteuerte Störattacken oder als was soll man diese blöde Diskussion um die Zukunft des (Noch)Schalker Torhüters verstehen?

Er wird nicht auf Schalke bleiben, und wenn das nun mal endlich klar ist, dann setzt ihn auf die Tribüne, schon mal zum Probesitzen, und lasst Schubert spielen, denn der Junge wird ja wohl sein Nachfolger. Blos nicht nocheinmal so einen Zirkus wie bei Goretzka!!!

Setzt endlich mal ein Zeichen!!!

Aber erst mal etwas auf dem Rasen zeigen, denn das ist wichtiger! Besonders Samstag ab 15.30 Uhr!!!

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!!!

R. A.

Hallo zusammen,

auch ich kann die Tabelle lesen, und auch ich weiß wer heute in der 1. Liga noch alles spielt. Aber bitte, keinen Gedanken daran verschwenden!

An was? Im Netzt haben seit gestern Abend schon gewisse Anhänger Angst, das der S04 in Sinsheim erfolgreich sein könnte.

Warum dann die „Angst“? Halloooooooo!!!!! Mal genau auf das Ranking schauen. Oder besser nicht. Nicht daran denken.

Erst heute auf dem Sportplatz unseren „Job“ machen, und dann mal schauen wie spät es wird um vielleicht noch einiges vom Spiel der Königsblauen mitzubekommen.

Also alles entspannt angehen liebe Fussballfreunde, und wer jetzt immer noch nicht weiß um was es geht, ist nicht schlimm, ist ja jetzt auch noch nicht so wichtig.

Schönen Sonntag und tschüß bis die Tage und Glück Auf !

R.A.

Hallo zusammen,

Ich habe schon mal geschaut wie es in der Bundeshauptstadt so ist, man weiß ja nie. Spaß beiseite, es war eine super Fahrt. Drei Tage mit Besichtigungen und Rundfahrten. Sehr viel gesehen und sehr viel Neues erfahren, besonders über die Geschichte Deutschlands. Dazu aber später mal mehr mit den entsprechenden Bildern.

Jetzt ist wieder Bundesliga!!! Achter Spieltag, und die aus dem Süden sind kein Tabellenführer. Allein die Tatsache macht die Liga wieder interessant, besonders weil Königsblau nicht von Beginn an hinterherhumpelt, sondern mittendrin ist im „Verfolgerpulk“ der Fohlen vom Niederrhein.

Der S04 schließt am Sonntag den Spieltag in Hoffenheim ab. Die Sinsheimer hinken ihren Erwartungen mit acht Zählern hinterher. Wäre Zeit und Gelegenheit das sich daran nichts ändert.

Egal wer trifft, Hauptsache es wird getroffen. Irgendwann muss Burgstaller ja seine Durststrecke beenden. Aber bitte nicht mit einem Ehrentreffer oder so.

Nübel wird ja wohl im Tor stehen, denn der Transfermarkt ist ja wohl noch geschlossen. Dauert aber nicht mehr lange, dann geht das generve weiter. Klar hat er keinen Druck sich äußern zu müssen, aber wenn ich von etwas überzeugt bin, dann sage ich es auch, und hampel da nicht so herum. Hat fast schon Züge wie bei Goretzka, und das hat mich schon angekotzt!

Jetzt aber nicht ärgern. Bei Snooker entspannen, obwohl ich mich da gestern doch geärgert habe, Ronnie O’Sullivan ist bei den English Open raus. Egal, Füße hoch, und dann geht es ja bald mit der 2. Liga im TV los.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

…dann ist wieder richtiger Fussball!

Hallo zusammen,

vorbei dann die Zeit der zum Teil unaussprechlichen Wehwehchen die den ein oder anderen Kicker davon abhalten für Deutschland Fußball zu spielen.

Vorbei auch längst die Zeit, das Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft Zuschauermagneten sind. Wer will auch schon Deutschland B1 gegen Argentinien A3 sehen, und das noch für richtig Kohle, zudem für Kinder und Jugendliche zu einer sehr „freundlichen“ Anstoßzeit 20.45 Uhr. Ferien sind noch keine.

Wie mir gestern ein Jugendleiter erzählte, sind die Vereine wohl angeschrieben worden, das Tickets für 10 Euro pro Jugendlichen für dieses Spiel zu bekommen seien.

Die Idee an sich war ja nicht schlecht meinte er, und es wäre für den Nachwuchs sicher auch mal interessant gewesen sich die „Großen“ aus nächster Nähe zu sehen, aber die Anstoßzeit macht es unmöglich daran teilzunehmen.

Ca. 22.35 Uhr Spielende, noch etwas schauen wie die Mannschaften ihre Runde drehen, dann zum Bus. Vom Parkplatz kommt man ja auch nicht so ohne weiteres herunter, dann wird es auch schon mal Mitternacht und noch später ehe man am Ausgangspunkt angekommen ist. Dann erst geht es für die einzelnen Teilnehmer nachhause. Vor 1.00 Uhr ist da nichts mit „jetzt aber ab ins Bett“. Dann noch die ganzen Eindrücke verarbeiten.

Die Idee ist okay, aber eine, sagen wir mal gelinde ausgedrückt, mehr als unglückliche Anstoßzeit dafür mitten in der Woche.

Na ja, das kommende Wochenende bekommen wir auch noch irgendwie herum, und dann ist endlich wieder Bundesliga, und garantiert mit ohne Wehwehchen, und zum größten Teil „richtigen“ Anstoßzeiten: Samstag 15.30 Uhr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

Nächste Seite »